Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Was bedeutet SUSI?

SUSI – die „Schüler unterrichten Schüler Initiative“ steht für Förderunterricht in den Fächern Englisch, Mathematik, Französisch, Deutsch, BWR – erteilt von SchülerInnen aus den Jahrgängen 9 und 10.

Diese Initiative sollte gewährleisten, dass SchülerInnen mit Lernschwächen sehr schnell eine effektive und günstige Förderung erhalten und starke SchülerInnen ihre Fähigkeiten weiter ausbauen können. Diese Initiative soll Schüler/Innen helfen, ihre Wissenslücken zu schließen, ihr Wissen durch Wiederholung und Übung zu festigen und Strategien zum Lernen zu entwickeln. Der SUSI-Unterricht soll dabei mit dem regulären Fachunterricht möglichst eng verzahnt sein.

Vorteile für die SUSI – Tutoren

SUSI – Tutoren:

  • entfalten soziale, pädagogische und rhetorische Fähigkeiten.
  • festigen und erweitern ihre eigene Fachkompetenz.
  • bessern ihr Taschengeld auf und erleben, dass Bildung sich – auch finanziell – lohnt.

Die Grundidee

Ältere, leistungsstärkere Schüler unterrichten:

  • kleinere Gruppen jüngerer Schüler
  • Schüler mit Lerndefiziten in einem bestimmten Fach
  • außerhalb der regulären Unterrichtszeit
  • in den Räumen der Schule.

Dieser Förderunterricht wird von einigen Lehrkräften der Schule betreut, die …

  • die unterrichtenden Schüler fortbilden
  • die Aufsicht führen
  • im Unterricht hospitieren.

 Aufnahmevoraussetzungen für Lerntutoren:

  • Zugehörigkeit zu den Jahrgängen 9 – 10
  • Zeugnisnote 1 oder 2 in dem Fach, in dem der SUSI -Unterricht erteilt werden soll
  • Gründliche Lektüre der „Anleitung für Tutoren“
  • Teilnahme an den Schulungen für SUSI – Tutoren
  • Pflege der E-Mail-Adresse der Schule


SUSI Tutoren bei der Ausbildung 2018/19