Login


Passwort vergessen?     Login schliessen
Compassion - Das Sozialprojekt unserer 9. Klassen
Collage: Armin Keiß

An der St.-Bonaventura-Realschule Dillingen wird für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen das Projekt „Compassion“ durchgeführt.

„Compassion“ bedeutet nach J. B. Metz „Empfindlichkeit für das Leid des anderen“ und ist eine Gegenhaltung zur emotionalen Coolness und sozialen Gleichgültigkeit unserer Tage.

Ziel dieses Projektes ist es, die Jugendlichen für die Not und das Leid der anderen Menschen zu sensibilisieren und soziale Verantwortung zu lernen, in dem ihnen wichtige emotionale Erfahrungen im Umgang mit alten und kranken Menschen sowie Behinderten ermöglicht werden.

Dieses einwöchige Praktikum leistet jeder Schüler in einer sozialen Einrichtung ab. Geeignete Praktikumsplätze bieten unter anderem die  Regens-Wagner–Stiftung in Dillingen und Glött, die Lebenshilfe Dillingen, Altenpflegeheime, die Ökumenische Sozialstation und das Krankenhaus St. Elisabeth. Damit die Schüler und Schülerinnen gut vorbereitet ihr Praktikum aufnehmen können, stimmt ein Projekttag an der Schule sie darauf ein: Sie üben mit einem Rollstuhl umzugehen, probieren aus, wie ein hilfsbedürftiger Mensch gepflegt wird und vieles mehr.

Eingebunden und thematisiert wurde das Projekt außerdem in die Fachbereiche Religion, Kunst, Deutsch und Informationstechnologie.

Zum Abschluss des Projekts erarbeiten die Schülerinnen und Schüler ihre Erlebnisse im Praktikum mittels einer Power-Point-Prästentation dar.